14.06.2010

Aller guten (in unserem Fall schlechten) Dinge sind drei....


Tja Mädels, auf die Bildchen und die Einträge werdet Ihr nun leider doch noch ein paar Tage warten müssen!

Wir hatten heute Nachmittag Abenteuer pur...achtung Ironie ;-((
Dabei hab ich mein Tochterkind doch gehätschelt und gepflegt ohne Ende!
Brav wie sie ist hat sie sich auch direkt ins Bett gelegt und sich kaum bewegt.
Lediglich um zur Toilette zu gehen ist sie kurz aufgestanden (aber das musste sie ja im Krankenhaus auch!).
Trotzdem fing diese blöde Wunde wieder leicht an zu bluten.
Der Arzt hatte uns empfohlen bei der kleinsten Blutung auf keinen Fall selber ins Krankenhaus zu fahren sondern direkt einen Krankenwagen zu rufen.
Das hab ich dann auch getan!
Oh man, der kam hier mit Blaulicht und Martinshorn angerauscht.
Die ganze Nachbarschaft war in Aufruhr!
Wir hatten zwar Glück im Unglück, es hatte sich nur ein klitzekleines Stückchen Kruste gelöst (trotz intensivem trinken von stillem Mineralwasser und Kamillentee) und eine erneute OP ist nicht erforderlich.
Aber Lea wird die nächsten Tage wieder im Krankenhaus bleiben müssen.
Und wenn ich ehrlich bin, ist mir das sogar ganz Recht.
Es ist zwar für mich megastressig, aber da weiß ich sie wenigstens gut aufgehoben und es kann ihr sofort geholfen werden falls wieder Komplikationen auftreten.

So, genug gejammert für heute.
Ich hüpf jetzt ins Bett und versuche mal wieder ein paar Stunden am Stück zu schlafen!

Seid alle lieb gegrüsst und lasst Euch mal feste knuddeln für all die lieben Worte und das Daumen drücken in den letzten Tagen!!!

Suse


Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

und ich drücke noch ein wenig weiter....liebe grüsse lee-ann

Kessi hat gesagt…

Oh die Ärmste. Von Herzen gute Besserung an das Mädel, sie soll es genießen, ein wenig verwöhnt zu werden!! Alles alles Liebe - Kessi

Katarina hat gesagt…

Manchmal scheint aber auch alles schiefgehen zu müssen... Ich lese schon eine Weile bei dir mit und möchte dir jetzt einfach sagen, dass ich mit euch fühle! Gute Besserung allerseits!
Herzlich, Katarina

HexeMusel hat gesagt…

Hey,
das ist aber echt Mist. Tut mir richtig Leid!
Gute Besserung für Sie ;D

LG Caro

Catrins Blog hat gesagt…

Boah, liebe Suse,

das geht aber auch rauf und runter bei euch, dabei drücken wir doch alle so sehr die Daumen. Na, ich drücke mal weiter und hoffe, dass es nun endlich mal vorbei ist mit den ewigen Blutungen. Gute Besserung und gutes Durchhaltevermögen.

Liebe Grüße von Catrin.

Martina hat gesagt…

Das könnte ja jetzt bei euch auch mal aufhören, oder???
Aber ich kann verstehen, daß du beruhigter bist wenn dein Tochterkind im Krankenhaus ist.
Da ist immer gleich wer da!!!
Drücke weiterhin die Daumen und gute Besserung.
Leider ist das Leben nicht immer ein Ponyhof!!!!!!!
Gruß aus dem Taunus
Martina

Brigitte hat gesagt…

mensch suse, im moment kommts bei dir aber knüppeldicke :-((
aber ich denke auch dass deine lea im krankenhaus besser aufgehoben ist, zumindest im moment.
ich wünsche deinem tochterkind schnellstmögliche besserung und dass für dich mal wieder ruhigere tage kommen.
liebe grüße
brigitte

Sunsy hat gesagt…

Auch ich drücke alle meine Daumen und großen Zehen! Es wird schon werden! Und dir wünsche ich ein bisschen Ruhe zwischen all dem Stress!

glg, Sunsy

susanne hat gesagt…

du ärmste du tust mir leid . sei ganz lieb von mir gedrückt . und gute besserung .

lg susi