13.06.2010

Es hört einfach nicht auf...


Dachten wir gestern Mittag noch, Lea kommt morgen nach Hause, wurden wir etwas später eines besseren belehrt!
Nachdem ich zwei Stunden Zuhause war und anschliessend Lea´s beste Freundin abgeholt habe, die mit uns den Nachmittag im Krankenhaus verbringen wollte, erwartete mich ein Blut spuckendes Kind!!!
Der Arzt entschied sich sofort zu einer weiteren OP unter Vollnarkose, bei der die blutende Wunde im Rachen, von der sich die Kruste gelöst hatte, erneut genäht und verödet wurde...heul...
Also das ganze Drama der letzten Tage wieder von vorne.
Ich könnte nur noch heulen!
Warum muß ausgerechnet Lea immer ganz laut hier schreien wenn solche Komplikationen zu verteilen sind???
Bitte drückt die Daumen das jetzt alles super verheilt und wir bald nach Hause dürfen!
Ich kann so langsam kein Krankenhaus mehr sehen!!!!

Euch Allen süße Träume und einen guten Start in die neue Woche!

LG
Suse


Kommentare:

Foxi hat gesagt…

Ach Suse,

dass tut mir ja so leid für deine Süße und für dich. Lass dich mal ganz doll umarmen. Ich drücke beide Daumen, dass jetzt alles gut wird.

Ganz liebe mitfühlende Grüße sendet dir
Diana

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Oh so ein Sch.....! Das tut mir soo leid für Lea. Laßt Euch drücken Ihr Beiden.
Gute Besserung an Deine Maus.

LG von Jule

Schnulli hat gesagt…

Mensch, Liebes,
laß dich mal ganz, ganz lieb drücken.
Es tut mir unheimlich leid und ich wünsche euch allen, alles erdenklich Liebe und Gute. Meine Däumchen habt ihr auf jeden Fall.

Leeve Jrööß
Schnulli

eleanors blog hat gesagt…

Ach Lea, das kenne ich zu gut, lass dich knuddeln von der grossen Lea. UNd der Mama viel kraft...

kikumo hat gesagt…

Oh Suse,
lass dich mal ganz doll drücken.
Die doofen Sprüche spar ich mir jetzt. Da hilft nur eins:
Kopf hoch, Schultern zurück und Zähne zusammenbeißen.
Ihr steht das durch, habt schon sooo viel geschafft zusammen und es wird bestimmt besser.
glg Kirsten

Lee-Ann hat gesagt…

oh suse....ich drücke dir alle daumen die ich finde...gute besserung...
liebe grüsse lee-ann

Catrins Blog hat gesagt…

Liebe Suse,

lass dich von mir auch drücken, euch beiden ganz fest die Daumen und Lea nun ganz schnell gute Besserung wünschen, damit sie wieder nach Hause und sich dort weiter erholten kann.

Ich wünsche euch beiden eine ganz heilende Woche und schicke liebe Grüße,
Catrin.

Minibaum hat gesagt…

Ach Suse,

warum denn immer wieder ihr.

Ganz liebe Grüße von mir an Lea und ich drücke die Daumen, das von jetzt an alles gut verläuft.

Und wie Kirsten schon sagte, ihr habt schon soviel geschafft, das bekommt ihr auch hin.

ganz liebe Grüße
Heike

Ina hat gesagt…

Liebe Suse,
ich drück ganz fest die Daumen, das es Lea bald besser geht und sie ganz schnell aus dem Krankenhaus kommt.
Ich drück dich mal ganz fest...
Liebe Grüße Ina

Anonym hat gesagt…

Lass Dich drücken!
Du kennst mich zwar nicht, ich lese aber gerne Deinen Blog.
Kenne das gut, habe selber Kinder die schon öfter ins Krankenhaus mussten. Danach ist man immer "nudelfertig"!
Drück Deiner Lea ganz fest die Daumen!!!
Sara

Inken hat gesagt…

Och Mensch! Die Arme! Die hat aber auch ein Pech! Gute Besserung für sie. Ich kann mir denken, dass Du ganz schön fertig bist.
Ich hab ja heute mein Mäuschen in den Urlaub geschickt und muss bis Ende der Woche auf ein leeres Bett gucken. Auch blöd, aber lange nicht so blöd wie krank sein.
Lass Dich mal knuddeln.

Liebe Grüße von Inken