14.04.2009

Renovierungschaos und die ersten "Schenklis"


Tja, so hatte ich mir meinen Urlaub definitiv nicht vorgestellt...grummel...
Karsamstag haben wir Lea´s zukünftiges Zimmer gestrichen und wollten direkt mit Laminat und Möbeln weitermachen...das war wohl nix!
Während die Farbe so vor sich hintrocknete, fing sie überall an abzublättern.
Also den Malerfreund vom Kegelclub angerufen und gefragt was zu tun sei!
Seine Antwort: Alles abreissen, neu tapezieren und dann streichen!
Solche Überraschungen erlebt man wohl nur in einem uralten Fachwerkhaus.
Ihr ahnt ja nicht, wieviel Schichten Tapeten wir von den Wänden gekratzt haben...grusel...
Heute haben wir dann tapeziert, Donnerstag werden wir streichen und Laminat verlegen.
Und wenn alles klappt, auch sofort die Möbel aufbauen und das Zimmer einrichten.
Dann kann ich wenigstens am WE noch ein paar freie Tage geniessen!!!!
Falls nicht wieder irgendetwas unvorhergesehenes passiert!!!
Also bitte Daumen drücken Mädels!
---------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt aber zu den ersten Teilchen die mir aus meinem Wunderwichtelknäuel entgegengepurzelt kamen:




Wie Ihr seht ist die erste Socke mittlerweile fertig und ich hab noch nicht alles freigestrickt.
Also müssen aus den Resten noch Babysöckchen werden!
Aber erst strick ich jetzt das zweite Knäuel an für die andere Socke an.
Da gucken auch schon so viele schöne Dinge raus ;-))

Euch Allen noch einen sonnigen Tag!

GlG
Suse

Kommentare:

colette hat gesagt…

was für ein stress...ihr schafft das schon...nimm dir zwischendurch zeit für dich...das hilft...liebe grüße aus kiel...colette

Brigitt hat gesagt…

Schade, daß Ihr jetzt doppelte oder dreifache Arbeit beim Renovieren habt. Dafür ist die Vorfreude auf das neue Zimmer hoffentlich umso größer.
Deine Socken haben eine schöne und interessante Musterung.
VG Brigitt

strickliese-kreativ hat gesagt…

Na, da kam das Entspannungsbad ja gerade rechtzeitig, liebe Suse.
Halt durch! Bald habt ihr es geschafft.
LG von Inken

Dinkelhexe hat gesagt…

hallo du strickliesel, ich drück dir die daumen, dass ihr bald ein paar freie tage genießen könnt. alles liebe

Kessi hat gesagt…

Fürs Renovieren drücke ich die Daumen, juuu, ich kann mir vorstellen, dass das eine Heidenarbeit ist!! Und das Päckchen ist ja nett :-), die Socken finde ich auch wunderschön! Einen tollen Tag, liebe Grüße - Kessi

Nathalie hat gesagt…

Hallo:-)
Zuerst mal riesiges Lob zu den wunderschönen Socken die du aus dem Schenki-Knäuel gezaubert hast, die sehen total schön aus! Und tolle Sachen die rausgepurzelt sind:-))) Das macht bestimmt Spass so zu stricken...
tut mir leid, dass ihr so Pech mit den Wänden hattet... ich hoffe, du wirst dich aber auch noch erholen können in deinen Ferien:-)
Liebe Grüsse Nathalie

Michaela hat gesagt…

Hallo, liebe Namensvetterin,

Ihr habt´s ja dann wohl auch nicht gerade stressfrei zur Zeit...
Danke Dir für Deinen lieben Kommentar in meinem Blog. :)
Flammensocken und auch die Fasset-Socken finde ich total klasse. Ich glaube, bei der nächsten Wunderwichtelknäuel-Aktion muss ich doch mal dabei sein!

Liebe Grüße,
Michaela / Micky

Michaela hat gesagt…

Ähem... heute bin ich wirklich verwirrt... was hatte ich denn jetzt im Kopf??? Sorry, scheint nicht mein Tag zu sein!

Dir trotzdem liebe Grüße,
Michaela

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Oh ja das kennen wir, das mit den Tapeten. Wir wohnen auch in einem alten Haus! Trotzdem würde ich nie und nimmer tauschen!
Die Socken sehen wunderschön aus!
Liebe Grüsse
Dany