13.03.2009

Akute "Strickunlust"


herrscht zur Zeit bei mir ;-((
Kennt Ihr das auch?
Elendig viele angefangene "Baustellen" und nix wird fertig....

Das trübe, graue Wetter macht mich total lustlos (Obwohl...heute scheint die Sonne! Hoffe sie bleibt ein bißchen!)
Dazu kommt der Job, die Kid´s, viele Termine ausser Haus...irgendwie bin ich momentan ständig unterwegs.
Abends bin ich einfach nur noch ko und mag nicht mal mehr meine Nadeln in die Hand nehmen!


Die beiden Singles vorne im Bild liegen bestimmt schon ein halbes Jahr im Strickkorb.
Wenn nicht schon länger....*schäm*...
Weiß gar nicht ob ich die Anleitungen noch wiederfinde.
Die zwei werden wohl dem "Ribbelmonster" zum Frass vorgeworfen!
Ich mag sie einfach nicht mehr verpaaren....

Das Schaf wird wohl als nächstes fertig werden (müssen).
Ist nämlich ein Auftrag!
Und dann sind wohl die Männersocken dran.
Ostern und der Geburtstag von meinem Großen sind nicht mehr weit.
Und an Größe 45 nadelt Frau schon etwas länger als an "normalen" Schuhgrößen!

So, jetzt aber genug rumgeheult.
Werde mich jetzt in die Klamotten schmeissen und gemütlich mit meiner Freundin frühstücken.
Muß mich nämlich auf einen stressigen Nachmittag vorbereiten!
Shoppen mit meinen beiden pubertierenden Girlie´s ist angesagt...grusel... ;-))
Nein, ich denke es wird ganz lustig werden.
Und anschliessend werden wir uns mit einem dicken Eis "belohnen".

Ich wünsch Euch allen einen sonnigen Tag!

GlG
Suse

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Hallo Suse,

ja, das kenne ich auch, die Strickunlust und Singles die schon seit geraumer Zeit im Strickkorb liegen und ein einsames Dasein fristen. Manchmal denke ich dass wir uns durch das Bloggen und die Erwartungen der Leser selbst sehr unter Druck setzen. Irgendwann kommt dann der "Burnout" ( Strickunlust). Das ist denke ich ein gesunde Reaktion. Shoppen mit Girlies kann auch ganz lustig sein, die Einstellung dazu machts....

Lieben Gruß
Martina

strickliese-kreativ hat gesagt…

Liebe Suse,
durch das Bloggen werden so manche zum wahren Strickmonster. Stricken, Bild hochladen, Anerkennung, noch mehr stricken, noch mehr Bilder, noch mehr Anerkennung.
Du hast schon für Weihnachten ca. 100 - 200 Paare Socken gestrickt, dann Schafe ohne Ende, Puschen. Irgendwann mag man halt nicht mehr am Fließband produzieren.
Zum Glück kommt ja jetzt die schöne Jahreszeit. Da geht es ab in den Garten, und wenn man alles in Schuss hat, sitzt man irgendwann gemütlich draußen auf der Terasse ... und hat die Stricknadeln in der Hand *gg*.
LG von Inken

Kirstin hat gesagt…

Liebe Suse :o)

Ich teile Martinas und Inkens Meinung völlig. Ich selbst bin ja erst seit zwei Wochen Bloggerin und merke schon jetzt, wie sehr mich das pusht. Positiv, versteht sich! Doch ich denke, wenn man diesbezüglich ständig unter Strom steht und sich ja eigentlich nur selbst unter Druck setzt, tritt irgendwann mal sowas wie ein Strick-Burnout ein. Dann heißt es, mal alles liegen lassen und sich vor allem ablenken. Ein Girlie-Shopping-Nachmittag ist da sicher schon mal ein prima Ansatz (ich hab' zwei Jungs, die gucken nur im Katalog, deshalb kann ich da leider nicht wirklich mitreden.

Ich schick' dir Kraft und Ruhe - und dann findest du auch irgendwann mal wieder Muse fürs kreative Stricken.

Sonnige Grüße von Kirstin

Ann hat gesagt…

Hallo Suse,
ich fürchte, diese Strickunlust packt uns alle mal -mich auch schon des öfteren-, geht aber meiner Erfahrung nach meist auch vorbei. Einfach mal was anderes machen und Nadeln ruhen lassen. Allerdings... das trübe Wetter der letzten Tage/Wochen trägt auch immer gut was zur Unlust bei!

Ich habe auch noch jede Menge Singles hier liegen, die ich vor Monaten gestrickt und wo ich keine Lust mehr zum Weiterstricken habe. Allerdings hab ich mir überlegt, daß ich sie nicht ribbeln werde, sondern die Socken als Sparsocken nicht -strümpfe *grins* Verwendung finden werden. Die Idee ist mir vor einigen Tagen gekommen und ich muss mir jetzt halt nur noch die Scheiben besorgen.

Dir noch einen schönen Tag, ein erholsames Wochenende und lieben Gruß
Ann

wollhexe68 hat gesagt…

Ihr Lieben!

Danke für Eure Kommentare!!!
Also am bloggen und zeigen liegt es bei mir definitiv nicht.
Es ist eher so eine "allgemeine Unlust". Und darunter leidet eben auch das stricken.
Aber das wird schon wieder!
Ein neuer Strang ist auf der Haspel und auf den freu ich mich ganz besonders!

GlG
Suse

Jürgen hat gesagt…

Och Suse, mach Dir da mal nix draus - ich hab aus der Not eine Tugend gemacht und eine Mütze angefangen :)
(Und jetzt wird's warm, und ich brauch' sie hoffentlich nicht mehr so schnell ...)

Liebe Grüße
Jürgen

kikumo hat gesagt…

ha ich hab dir schon mal gesagt, strick die großen Socken gleichzeitig. Das beugt der Singelsockenflut vor und du freust dich aufs abnadeln, weil dann kannst du die Socken gleich tragen ;-)

LG Kirsten