23.03.2009

Blogpause beendet!


Euch Allen erstmal ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare und lieben Worte!
Haben mir sehr, sehr gut getan!!!

Die meisten Termine sind jetzt "abgearbeitet", Pia´s Frankreich Koffer ist gepackt und das WE mit meinem Ritter war wunderschön und sehr erholsam!
Kein Stress, kein Druck...nur Ruhe, lecker essen (nochmal Danke mein Schatz! Du hast Dich wieder mal selbst übertroffen!) und nichts tun!

Na ja, nichts tun stimmt nicht ganz!
Mir ist so einiges von den Nadeln gehüpft seit letzte Woche!

Da wären erstmal der RegenbogenTupfenTiger aus der Drachenhöhle und der Krokus von Daniela.
Noch sind sie Singles, aber sie werden bald Ihre Partner bekommen!


Am Wochenende hab ich dann ein Paar "Monstersocken" oder "Elbkähne" für meinen Großen zu Ostern genadelt.
Mensch, müssen die Kids von heute denn alle sooooo große Füsse haben???


Sockenfakten:
Paar Nr.13/2009
Zitron Trekking XXL (Farbe: 284)
Gr.44/45
64 M auf 2,5er Harmonie´s
Muster: jede 4.M links
Gewicht: 72g
Für: Felix zu Ostern

Und da mein Großer direkt nach Ostern Geburtstag hat, hab ich sofort die nächsten "Elbkähne" auf die Nadeln genommen.
So große Socken ziehen sich ja doch oft ein bißchen.
Vor allem wenn Frau noch sooooo viele andere schöne Garne zum verstricken hier liegen hat!


So Ihr Lieben!
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine wundervolle Woche!

LG
Suse

Kommentare:

Ulf von Schellenberg hat gesagt…

Gern geschehen!
Du weisst, ich koche sehr gerne und freue mich, wenn es Dir/Euch schmeckt!

Trotzdem, die Entenbrust war nicht rosa innen...

wollhexe68 hat gesagt…

grins...

Für mich war sie perfekt mein Schatz! So, wie das gesamte Wochenende!!!!

Nathalie hat gesagt…

Wow, du hast aber kreativ gestrickt! Die STrickarbeiten sehen total schön aus!
Toll, dass dein Mann sich so lieb um dich gekümmert hat:-)
Wünsche dir viel Kraft und Elan:-)
Herzlichst Nathalie

Wollfrosch hat gesagt…

Hallo Suse, schön das Du Dich ein wenig erholt hast. Ich rufe Dich dann heute Abend an, wenn die Mädels im Bett liegen.
Und was lese ich da? Es gab Entenbrust? Ich hoffe, die Haut war knusprig.......*schmatz*

LG von Jule

Kirstin hat gesagt…

Liebe Suse :o)

Schön, dass es dir wieder besser geht, deine Seele ein wenig Entspannung und Ruhe gefunden hat. Und kreativ warst du auch nach Lust und Laune! Richtig schön, was dir alles von den Nadel gehüpft ist!

Ganz liebe Grüße, Kirstin

Sunsy hat gesagt…

Hallo Suse,
dein Regenbogentiger ringelt viel schöner als mein Gänseblümchentiger... liegt bestimmt an der Maschenzahl. Ich hab 64, du 60?
Und mein Sohn hat auch Elbkäne. 44 ist nicht klein. Er hat 3 Paar bekommen ;)
glg, Sunsy

Claudia hat gesagt…

Hallo Suse,
das hört sich ja nach einem wirklich schönen Wochenende an:-)
Der Tiger und der Krokus sehen superklasse aus!!!
...Elbkähne...davon kann ich auch ein Lied singen*g*...bislang braucht sie nur mein Mann...aber wenn die Jungs so weiter wachsen, habe ich irgendwann die kleinsten Füße im Haus*g*
liebe Grüße,
Claudia

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Die Socken sehen allesamt wunderbar aus- macht sofort wieder Lust auf Stricken (dabei bin ich gerade von einer Socke kurz weg...*g*)

Viele Grüße aus Berlin
Christine

wollhexe68 hat gesagt…

Danke Ihr Lieben für Eure Komplimente...rotwerd...

@Sunsy: Ja, ich hab 60 Maschen aufgenommen. Und Deinen Gänseblümchentiger find ich ganz toll!

LG
Suse

Mary hat gesagt…

Hallo Suse,
da bin ich ja froh, dass Deine Blogpause dann doch nicht sooo lange gedauert hat, ich lese nämlich immer gerne hier und mag Deine Sockenbilder. Von Deinen neuesten Werken gefällt mir der Regenbogentupfentiger sehr, sehr gut.

Liebe Grüße
Mary