06.03.2009

Felix


Vermisster Felix: Bevölkerung am Samstag zur Suche aufgerufen


Seit dem 19. Februar wird der 17-jährige Lüdinghauser Felix steber vermisst.
Seit dem 19. Februar wird der 17-jährige Lüdinghauser Felix steber vermisst.
(Privat)


Lüdinghausen - „Die Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen. Aber wir wissen nicht mehr, wo wir suchen sollen“, begründete Freitag Polizei-Pressesprecher Martin Pollmann die Tatsache, dass die Ermittlungskommission, die zur Suche nach dem seit nunmehr zwei Wochen verschwundenen Felix Steber eingerichtet worden war, aufgelöst wurde. Neun Polizeibeamte waren dazu in Lüdinghausen zusammengezogen worden.

Am Donnerstag war noch einmal großflächig im Bereich des Dortmund-Ems-Kanals nach dem 17-Jährigen gesucht worden. Auch die Wasserschutzpolizei war im Einsatz, und ein Spürhund wurde auf die Fährte gesetzt. Aber die Bemühungen blieben erneut erfolglos.

„Da nahezu alle Hinweise durch die Ermittlungskommission bearbeitet wurden, ohne den entscheidenden Erfolg verbuchen zu können, wird die Suche nach Felix nun durch die Ermittler des zentralen Kommissariats in Coesfeld fortgesetzt“, hieß es in der Presseerklärung der Polizei. Von Coesfeld aus würden die restlichen Hinweise bearbeitet.

Unterdessen hat sich aus dem Familien- und Freundeskreis eine Initiative gebildet, die am Samstag die gesamte Bevölkerung zur Mithilfe bei der weiteren Suche nach Felix aufruft. Die Koordination übernimmt die Freiwillige Feuerwehr.

Die Suche soll sich in erster Linie auf die bei der Handyortung eingegrenzten Gebiete konzentrieren. Treffen aller Teilnehmer (wetterfeste Kleidung, Gummistiefel) ist am Samstag um 11 Uhr an der Feuerwache, Hinterm Hagen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Wollen wir hoffen das morgen die Bürger unserer Stadt Erfolg haben bei der Suche nach Felix, damit diese Ungewissheit endlich ein Ende hat!
Ich würde gerne helfen, kann aber aus privaten Gründen nicht dabei sein!

Euch allen ein ruhiges Wochenende!
Passt auf Euch und Eure Lieben auf!

Suse

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Ach Suse, wie schrecklich - ich bin in Gedanken dabei und hoffe so sehr, der Junge lebt und kommt wohlbehalten zurück. Ich habe selber 4 Kinder. Es ist so unvorstellbar. Liebe Grüße Birgit

wollhexe68 hat gesagt…

Liebe Birgit!

Das hoffen wir Alle soooo sehr!
Ich hab ja selber auch drei Kids und kann mir vorstellen was die Familie gerade durchmachen muss! Mein Großer heisst ebenfalls Felix und ist fast so alt wie der Vermisste!
Es hätte ebensogut ihn oder eins meiner Mädels treffen können....

GlG
Suse

Kessi hat gesagt…

Das ist wirklich furchtbar und ich kann nur mithoffen und noch an das Gute glauben...

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Ich drücke Daumen!!
Liebe Grüsse
Dany

strickliese-kreativ hat gesagt…

Ich drück auch mit Daumen, liebe Suse. Der Sohn von meinem Mann, der bei uns lebt, ist auch 17 geworden, aber was erzähle ich. Jeder, der selbst Kinder hat, weiß, dass sich jetzt gerade ein riesiger Alptraum abspielt und eine Familie unermesslich leidet. Ich finde es klasse, dass Du Dich da reinhängst. Manchmal geschehen ja noch Zufälle. Da kann jeder Hinweis, egal von wo, hilfreich sein.
LG von Inken