24.03.2009

Nu isse wech....


...meine Große!
Und mir ist ganz schlecht bei dem Gedanken, das sie jetzt zehn (lange) Tage, ganz alleine bei völlig fremden Leuten in einem Ihr unbekannten Land ist.
Auf einer normalen Klassenfahrt haben die Kid´s sich ja noch untereinander, aber so ein Schüleraustausch ist da doch was völlig anderes.
Hab ich letzte Woche noch gedacht, es tut meinen beiden Zicken mal ganz gut etwas Abstand zueinander zu haben, so tut mir der Gedanke das mein Pia-Kind heute Abend ganz alleine, soooo weit weg von Zuhause, bei der französischen Familie im Bett liegt, echt weh...
Da kann mich auch die Vorfreude die mein, ansonsten recht in sich gekehrtes Tochterkind, heute Morgen an den Tag legte nicht wirklich trösten!
Manchmal bin ich eben doch eine richtige Glucke...grins...
------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Maus, ich wünsch Dir ganz viel Spaß, viele tolle, positive Erfahrungen und freu mich jetzt schon ganz doll auf den Tag an dem Du hier wieder eintrudelst!
Ich hab Dich lieb!

Deine
Mama
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Euch Allen wünsch ich einen sonnigen Tag!

GlG
Suse

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Liebe Suse :o)

Jaaa, das mit dem "Loslassen" ist schon so eine Sache ... Wenn ich ein Patentrezept gegen deine Mama-Sorgen hätte, würd' ich's dir umgehend schicken.

Liebe Grüße, Kirstin

Netty hat gesagt…

Hallo Suse,
ja manchmal ist es eben so, aber dafür ist Frau doch Mutter geworden.
Die 10 Tage werden so schnell vergehen und schwuppdiwupp ist Deine Piamaus wieder zurück und erzählt bestimmt ohne Punkt und Komma :-) !

Sei lieb gegrüßt von
Netty

Wollfrosch hat gesagt…

Hallo Suse, sie wird bestimmt viel Freude haben. Und ich finde, es ist nicht schlimm "gluckig" zu sein. Dafür bist Du schließlich Mama.

LG von Jule

Claudia hat gesagt…

oh,ja!!das kenne ich:-)
mir fällt es auch immer ganz schwer loszulassen...
und bin dann immer überglücklich wenn die Zeit rum ist und ich meine Schätze wieder in die Arme schliessen kann:-))
liebe Grüße,
Claudia

sabinci hat gesagt…

Huhuu Suse,
das kenne ich. Aber es tut den Mäuschen als mal ganz gut, bei anderen Familien reinzuschnuppern. Wirst sehen, sie freut sich dann umso mehr wieder auf zu Hause. 10 Tage sind ja recht überschaubar und es gibt ja auch noch Telefone, falls das Heimweh (bei Mama oder Tochter) zu stark wird. Meine Große fliegt Anfang August nach Amerika....
...und das für 12 Monate!
Darf garnicht daran denken.

Mitfühlende
Gluckengrüßchen
Sabine